Aktion Mainz

Die Aktion Mainz will Aktivitäten in Mainz und Umgebung eine Plattform bieten, die sich der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen der hiesigen Menschen annehmen. Wir stehen Menschen mit verschiedenen Hintergründen und Ansichten offen. Uns eint eine kritische Sicht auf die gegenwärtigen Zustände.

Ziel ist es, die betreffenden Initiativen zu vernetzen und ihnen eine Arbeitsplattform zu geben. Zu Themen, an denen allgemein Interesse besteht, führen wir Seminare/Infoveranstaltungen durch. Wir bieten den Initiativen neben dieser Website weitere IT-Infrastruktur und perspektivisch auch Offline-Veranstaltungen.

Kommende Termine

10.06.2024 18:30 – Mainzer Montagsspaziergang
Landtag Rheinland-Pfalz
Logo mit Heinzellmännchen

Der Mainzer Schilderlauf ist seit Ende 2021 eine feste Institution in Mainz. Bei der wöchentlich stattfindenden angemeldeten Demonstration im Zentrum von Mainz tragen die Teilnehmer Schilder, die von den Organisatoren ausgeteilt werden. Der Mainzer Schilderlauf fasst seine Themen wie folgt zusammen:

Förderung des öffentlichen Diskurses
Kritik an den Corona-Maßnahmen
Freie Impfentscheidung
Frieden, Grundrechte, Demokratie

Zurzeit ist zu hören, dass der Mainzer Schilderlauf dringend Leute zum Mitorganisieren sucht.

Kontakt


16.06.2024 00:00 – Friedenscamp -Friedenswoche in Ramstein-
https://www.openstreetmap.org/?mlat=49.4683&mlon=7.5258#map=13/49.4736/7.5354
Flyer , Flyer

https://www.openstreetmap.org/?mlat=49.4683&mlon=7.5258#map=13/49.4736/7.5354

Ulrike Goerot istr leider verhindert. Dafür kommt Christiane Reymann!


18.06.2024 18:30 – Die Unverschämte - Gespräche mit Pinar Selek
Alevitische Gemeinde Mainz, Am Hemel 2, 55124 Mainz
Flyer

20.06.2024 18:00 – 'Nach Deutschland' Lesung Isabel Schayani ANMELDUNG ❗
Stadthaus, Große Bleiche 46, 55116 Mainz
Einladung

Initiativen

Stauf
Studenten Stehen Auf

Stauf-LogoAuch in Mainz gibt es eine Gruppe von Stauf. Sie richten sich an alle jungen Leute angefangen bei Schülern, über Studenten und Auszubildende, bis hin zu jungen Berufstätigen. Selbstbeschreibung auf ihrer Webseite:


BIKE KITCHEN
image-20220824144109-1

Bei der BIKE KITCHEN MAINZ treffen sich Bürger auf dem Petersplatz und reparieren unter fachkundiger Anleitung ihre Fahrräder.

Regelmäßge Treffen

AB 13.04.2023 geht es weiter!

Jeden Donnerstag 17:00 bis 20:00 Uhr am Peteresplatz bei Allianz-Haus


Repair Café Mainz
image-20220824143540-1

Im Repair Café treffen sich einmal monatlich Menschen, um sich auszutauschen und vielfältige praktische Angebote wahrzunehmen. Dazu zählt die Reparatur von Elektrogeräten und Fahrrädern oder Holzarbeiten unter fachkundiger Anleitung. Auch 3D-Drucker stehen zur Verfügung.


nebenan.de

nebenan.de ist ein online-Portal, das deutschlandweit den Austausch in der Nachbarschaft fördern will. Es ist als App und über PC verfügbar; eine Anmeldung ist erforderlich. Das Portal ist für Mainz nach Stadtteilen organisiert. Es wird über viele Veranstaltungen wie Flohmärkte oder Kurse informiert. Es werden auch viele Sachen zum Kauf oder zum Verschenken angeboten. Darüber hinaus können sich auch Gruppen von Bürgern organisieren.

Link

https://nebenan.de


H.e.l.f.a.

H.e.l.f.a. ist eine Initiative, die ein Konzept bietet, um lokale Gemeinschaften zu organisieren. Was damit gemeint ist, wird im Video unten erklärt. Die lokale Helfa-Gruppe Mainz wird gerade neu aufgesetzt und soll einer weltweiten Vernetzung dienen. Die Gruppe sucht gerade Menschen, die mitgestalten wollen!

Aktuell sind drei Bereiche geplant:


Tauschring AKK

Der Tauschring Amöneburg Kastel Kostheim (Tauschring AKK) beschreibt sich selbst mit folgenden Worten:

Der Grundgedanke, der hinter der Idee der Tauschringe steht, ist es, Dienstleistungen ohne Geld zu erbringen. Statt Aufträge zu vergeben und Rechnungen zu bezahlen, tauschen die Mitglieder ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Arbeitsleistung als Nachbarschaftshilfe untereinander.


Talentmarkt — Mainzer Tauschring

Der Talentmarkt — Mainzer Tauschring (Flyer) beschreibt die ihn inspirierende Idee wie folgt:

Der Grundgedanke, der hinter der Idee der Tauschringe steht, ist es, Dienstleistungen ohne Geld zu erbringen. Statt Aufträge zu vergeben und Rechnungen zu bezahlen, tauschen die Mitglieder ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Arbeitsleistung als Nachbarschaftshilfe untereinander.


Mainzer Schilderlauf

Der Mainzer Schilderlauf ist seit Ende 2021 eine feste Institution in Mainz. Bei der wöchentlich stattfindenden angemeldeten Demonstration im Zentrum von Mainz tragen die Teilnehmer Schilder, die von den Organisatoren ausgeteilt werden. Der Mainzer Schilderlauf fasst seine Themen wie folgt zusammen:

Förderung des öffentlichen Diskurses
Kritik an den Corona-Maßnahmen
Freie Impfentscheidung
Frieden, Grundrechte, Demokratie


Parteien
Wir bieten eine Liste (alphabetisch geordnet und ohne Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit) der Parteien, die im Mainzer Stadtrat vertreten sind bzw. die sich um ein Stadtratsmandat beworben haben. Perspektivisch wollen wir auch alle Ortsverbände (OV) von politischen Parteien in Mainz und alle Kreisverbände (KV) für Mainz und Mainz-Bingen hier präsentieren.

Rhein-Candle-Light

Den ganzen Rhein entlang (von der Schweiz bis Holland) stehen Menschen mit einer Kerze, um friedlich - jeder für sich - positive Energie zu allen Menschen auf der Welt zu senden. Jeder Mensch geht mit seiner Kerze zu einem passenden Platz am Rhein.


Leuchtturm ARD - ORF - SRG

Liebe Leuchtturm ARD Community,

mit unseren Medien Mahnwachen setzen wir alle ein Zeichen für Ehrlichkeit und Unabhängigkeit in unseren Medien. 

Wir wollen einen Dialog auf Augenhöhe führen über eine mutige und starke Vierte Säule der Gewaltenteilung, die die Interessen aller beschützen sollte. 

Reden wir miteinander und hören wir uns zu! 

Führen wir einen fairen und offenen Diskurs zum Wohl unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung.


Freiheitsboten

Die Freiheitsboten sind eine deutschlandweite Initiative, die in mehreren Gruppen in Mainz und Umgebung regional aktiv ist. Ihnen liegt eine Information der Bevölkerung über Flugblätter am Herzen. Dabei steht studien- und faktenbasiertes Wissen zu aktuellen Themen Vordergrund. Sie schreiben dazu:


Aus der Region

Ein frohes und gesundes neues Jahr Euch allen!

Ein frohes und gesundes neues Jahr Euch allen!

Ein frohes und gesundes neues Jahr Euch allen!

 


KOMMT im MÄRZ zur DEMO nach MAINZ!

Für Frieden und Gerechtigkeit, gegen Krieg und Ausbeutung. Für die Wahrung der Menschenrechte, für ein Leben in Freiheit, anders als das WEF es mit uns plant.

Für Frieden und Gerechtigkeit, gegen Krieg und Ausbeutung.


Tag der Selbstbestimmung, 17. Dezember 2022, Berlin
Auf die Straße für die Freiheit
Tag der Selbstbestimmung, 17. Dezember 2022, Berlin

Freie Menschen auf die Straße, wir sind viele, wir sind laut. Schließt Euch der Bewegung an, weil das System die Freiheit raubt (Runa).


Die YouTube-Zensur umgehen

Letzten Donnerstag wollte ich unter einem YouTube-Video kommentieren. Zunächst erschien mein Kommentar, doch nach einem Neuladen war er weg! Es handelte sich um ein Interview zum Thema »The great excess deaths mystery« in Großbritannien von UnHerd, einem YouTube-Kanal, der manchmal auch leicht kritischen Stimmen Gehör gibt. Das Interview wollte die statistisch außergewöhnliche Übersterblichkeit in Großbritannien in den letzten Wochen beleuchten. Allerdings entartete es schnell in ein Beispiel des gemeinschaftlichen Selbstbetrugs: Erst wischte Moderator Freddie Sayers Vermutungen, es könne mit den flächendeckenden Injektionen zusammenhängen, unter den Tisch nach dem Motto »an eine Myo- oder Perikarditis (Herzmuskel- oder Herzbeutelentzündung) stirbt man nicht gleich«. Kurz darauf meinte der Gast, der in der Privatwirtschaft arbeitende Statistiker Stuart McDonald, eine COVID-Infektion könne bekanntermaßen Herzkreislaufschäden verursachen, die das Risiko schlimmer Erkrankungen erhöhten. Das Wissen, dass für beides das toxische Spike-Protein eine der plausibelsten Erklärungen ist, fehlt den Herren leider offensichtlich.

In der darauffolgenden Diskussion vertraten dann nicht wenige die Auffassung, ein Zusammenhang mit der indirekten präventiven Isopathie, aka Impfung, wäre naheliegend. Es verwunderte mich nur, dass zwar viele belastbare Zahlen forderten und auch konkrete Vorschläge machten, was man vergleichen müsste, aber niemand einen Link zu einer solchen Quelle postete! Also sprang ich ein:

Here is the confirmation you are asking for: https://igorchudov.substack.com/p/proven-relationship-covid-boosters

Doch nach Neuladen war dieser Beitrag verschwunden. Ich wiederholte den Versuch und vergewisserte mich auch, dass ich immer noch unverdächtige Kommentare unter andere Videos setzen konnte. Das Perfide an dieser Zensur war, dass für einen wenig aufgeklärten Leser der Eindruck entstehen muss, es gäbe keine entsprechenden Zahlen. Wahlweise liest man von Leuten, die angeben, auch nach Stunden solche nicht gefunden zu haben, oder von Leuten, die den entsprechenden Zusammenhang zwar behaupten, aber nicht belegen.

Überlistungsversuche

So schaute ich keinen Moment, den Algorithmus auf die Probe zu stellen. Erster Versuch:

Here is the confirmation you are asking for: Go to this page https://substack.com/profile/15579919-igor-chudov and do text search for "29".

Doch wieder war der Beitrag nach Neuladen verschwunden. Nächster Versuch:

Go to Chudov's page at substack and do search for "29".

Wieder negativ. Weiter:

Go to substack, search for VODHUHC ROGI read from right to left, go on the guy's page and search for 29.

Selbst das ging dem elektronischen Kontrolleur nicht durch die Lappen. Und schließlich unternahm ich einen letzten Versuch:

You might have a look for 29 Countries Show Stron Association between

Das hatte Erfolg!

Schließlich postete ich unter einer ähnlichen Frage ebenfalls erfolgreich

"29 Countries Show Strong Association between" may be a phrase instructive to search for.

Und schließlich schrieb ich noch erfolgreich als eigenständigen Kommentar zu dem Video

Entering "Strong Association between "Booster Uptake" and "Excess Mortality"" on duckduckgo gave me some reliable data on what to think.

Auch andere Benutzer kannten ihre Tricks:

image-20220912175331-1

Werdet aktiv!

Versucht auch ihr, YouTube ein Schnippchen zu schlagen. Gerne könnte ihr Eure Erfahrungen uns melden.

 


Newsletter des KV Mainz, dieBasis

Nach langer Anstrengung ist es nun so weit: Wir, der Kreisverband Mainz der Partei dieBasis, erweitern unseren Internetauftritt und freuen uns, euch hiermit unseren ersten Newsletter präsentieren zu können. Alle Termine auf einen Blick, Hintergrundinformationen zu unseren Veranstaltungen, Neues aus dem Netz und Stimmen aus der und über die Partei findet ihr jetzt regelmäßig alle drei bis vier Wochen in eurem E-Mail-Postfach. So bleibt ihr stets auf dem Laufenden, was alle Basis-relevanten Ereignisse des Kreisverbands Mainz angeht.

Interesse? Dann abonniert unseren Newsletter*. Eine entsprechende Mail an die folgende E-Mail-Adresse genügt:  news[at]dieBasis-mainz.de. 

Lebenslinien von dieBasis

* Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters verwendet. Es erfolgt keinerlei Weitergabe etc. Der Versand des Newsletters erfolgt im "BCC-"Verfahren, d.h. die Mailadressen sind auch für die anderen Empfänger des Newsletters nicht sichtbar.


Nachdenk-T-Shirts

Nachfolgend gibt es eine Auswahl von T-Shirt-Motiven mit Texten, die zum kritischen Nachdenken über die aktuelle Situation anregen sollen.

  • T-Shirt 1: Aktuelles Zitat aus NZZ, Zitat von Gandhi und Franklin sowie Aufforderung zum Denken: Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 2: Massenseele und mündiger Bürger: Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 3: Meinungsvielfalt und Meinungshoheit: Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 4: Lesetipps: Psychologie der Massen, Chronik einer angekündigten Krise, 1984 und Wie wir unfrei werden; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 5: Brechtzitate; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 6: Intensivbetten und Gesundheitsmerkmale; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 7: Journalismus; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 8: Merkmale guter und schlechter Gesetzgebung; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 9: George Orwell "1984" und Dr. Karl Lauterbach 2022; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 10: Pandemieursachen und Lösungen; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf
  • T-Shirt 11: Normalität und "Neue Normalität"; Rückseite als jpg sowie pdf; Vorderseite als jpg sowie pdf

 

Die T-Shirts können sehr kostengünstig per E-Mail bestellt werden; hier die E-Mail-Adresse: t-shirts@aktion-mainz.de.
Für Mitglieder der HELFA-Gruppen fallen nur die Materialkosten an.

Natürlich können die T-Shirts auch selbst an anderer Stelle angefertigt werden oder die Inhalte auch auf anderen Medien (Plakate, Schilder) verwendet werden. Auf ein Copyrightrecht verzichte ich sehr gerne.

 


Kommentar zum Buch »Bedingungslos frei« von David Hess
Bedingungslos frei: Der friedliche Weg aus der Knechtschaft

David Hess, Dachdeckermeister und Landesvorsitzender der Partei dieBasis, aus Worms hat in seinem neuen Buch Bedingungslos frei: Der friedliche Weg aus der Knechtschaft sich zu unserer Zeit geäußert. David Hess bewertet die gegenwärtigen Entwicklungen aus seinen spirituellen Erfahrungen heraus kritisch. Dabei kann er ganz konkrete Schlüsse für die notwendigen gesellschaftlichen und politischen Änderungen (z.B. Basisdemokratie) ziehen. Eine gute Lektüre!

Link (amazon).


Franz König: Risiken und Chancen
Risiken und Chancen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, der Berichterstattung über den Corona-Virus, den Maßnahmen gegen den Corona-Virus

Franz König aus Gau-Algesheim hat seine berufliche Erfahrung genutzt, um eine ausführliche Analyse der zu Risiken und Chancen  im Zusammenhang mit dem Corona-Virus, der Berichterstattung über den Corona-Virus und den Maßnahmen gegen den Corona-Virus zu verfassen. Er nutzt diese Seite, um seinen Entwurf zu veröffentlichen. Fragen und Anregungen können gerne über unser Kontaktformular eingereicht werden.

FranzKönig, Risikoanalyse, Entwurf.pdf